Ganz einfach: Im Sommer gibt es viel zu tun und wir prägen und stanzen am laufenden Band. Für welchen Anlass? Im Spätsommer und Herbst stehen die bekanntesten Läufe an. Für diese Läufe liefern wir ganz spezielle Medaillen, das bedeutet, unsere Graveure fertigen eigene Prägeformen mit einem speziellen Motiv an und anschließend laufen unsere Pressen auf Hochtouren, damit das Motiv mit einer Krafteinwirkung von mehreren Tonnen in die Medaille geprägt wird.

Alles für das Herbstfest

​Wenn es um individuelle Pins, Namenschilder, Give-aways und Souvenirs geht - bei uns sind Sie richtig! Sonderwünsche? Gerne! Ob Bieruhr und Breze als Schlüsselanhänger, geprägte Namensschilder aus Messing oder das Edelweiß zum Anstecken ... schon so Einiges haben wir nach Kundenwunsch designt und umgesetzt.
Oldtimerfreunde haben sich diese zwei Tage schon lange im Kalender angestrichen: Es ist wieder soweit, die Ötztal Classic startet. Die ​Oldtimer Rallye der besonderen Art führt von Oetz durch das Inntal nach Innsbruck mit einem kleinen Umweg nach Hochgurgl in das höchstgelegene Motorradmiesei in Europa. Auf der Alpenstraße dorthin zeigen 70 leidenschaftliche Fahrer aus sechs Ländern ihr Können.​
​Die Plakettensaison ist eröffnet: Die Ersten von uns produzierten Plaketten haben wir für den ​Veteran Vespa Club nach Großbritannien und für die Burggräfler Schlepperfreunde nach Südtirol geliefert.
​Wunderbar - die Laufsaison ist in vollem Gange! Und wir haben schon den ganzen April an speziellen Medaillen für verschiedene Läufe und Marathons gearbeitet. Schön, dass auch die Freiwillige Feuerwehr Picheldorf an uns gedacht hat - vielleicht wegen dem Namen? Auf jeden Fall sind wir stolz, seit der Gründung des Fire Cross Runs 2009 die Medaillen zu produzieren.
Sonderanfertigungen sind unsere Stärke und diese geprägten Meisterstücke haben je nach Stückzahl, Material, Größe und Ausführung einen individuellen Preis. Dennoch geben wir Ihnen in diesem Blogeintrag ein paar Preisbeispiele, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen können. Den genauen Preis Ihrer Medaille können Sie aber jederzeit und unverbindlich bei unseren Experten erfragen. Gerne erstellen wir für Sie auch einen Gratisentwurf im Rahmen eines individuellen Angebotes.

Sonderwünsche? Gerne!

Wenn es um Anerkennungen, Ehrungen oder Auszeichnung von Glanzleistungen geht – bei uns sind Sie richtig! PICHL liefert Auszeichnungen in großen Stückzahlen, aber wir sind auch Spezialisten, um persönliche Auszeichnungen individuell zu fertigen.
Auf der Suche nach einer besonderen Trophäe für das Film-Festival 2017, hat der Filmclub Blieskastel auch bei uns angefragt.
Der Uller, altnordisch Ullr, ist in der nordischen Mythologie der Gott des Winters. Heute ist er, da er oft auf Skiern dargestellt wird, ein beliebter Glücksbringer bei allen Skifahrern und Wintersportlern.
In 170 Jahren Firmengeschichte haben sich bei PICHL Medaillen so manche Produktionsmethoden stark verändert. Speziell Formen für Jubiläumsmünzen und Abzeichen wurden bei uns vor Jahrzehnten ausschließlich per Hand modelliert und Schriften mit Lettern aus dem Setzkasten zusammengestellt. Dann kam – der Panthograph, der sich heute Pantograf schreibt und später der komplett digitale Workflow mit CNC-Graviermaschinen.
Für das Treffen des Fachverbandes der österreichischen Standesbeamtinnen und Standesbeamten in der Südost Steiermark wurden 70 Pins benötigt. Am Donnerstag kam die Anfrage, am Montag wurden die Pins bereits verschickt. Zwei Tage sind auch für uns eine Herausforderung, aber wenn es einmal schnell gehen muss, zieht das Pichl-Team an einem Strang und macht das fast unmögliche möglich. Und da ist Pichl mit seiner Produktion in Österreich klar im Vorteil.
Als Traditionsbetrieb mit 170-jähriger Geschichte blickt die Firma PICHL Medaillen auf eine ebenso lange Entwicklung von Produktionsmethoden zurück. Neue Techniken haben viele Arbeitsschritte modernisiert: anders als noch vor Jahrzehnten können heute auch Kleinserien individuell und kostengünstig gefertigt werden.
1 von 2