Seit mehr als einem Jahrzehnt prägen wir in der Nähe von Innsbruck in Tirol alle österreichischen Staatsmeisterschaftsmedaillen und österreichische Meisterschaftsmedaillen.
Seit mehr als 15 Jahren produzieren wir in unserer Prägeanstalt in Tirol alle Tiroler Meistermedaillen. Im ersten Schritt prägen wir die 65 mm großen Medaillen aus 3 mm dicken Messingplatten mit einem Druck von mehreren Tonnen.
Wenn Sie den aktuellen PICHL Katalog aufschlagen, präsentiert er sich übersichtlich - und mit vielen Neuheiten. Freuen Sie sich auf eine große Auswahl an hochwertigen Auszeichnungen, die wir für Anlässe aller Art in der Kollektion 2019 für Sie bereithalten!
Jährliche Mitarbeiterehrungen haben in unserem, so wie in vielen anderen Unternehmen, eine lange Tradition. In einem Familienbetrieb, wie dem unseren, sind wir stolz darauf, viele langjährige Mitarbeiter beschäftigen zu dürfen.
Sonderanfertigungen sind unsere Stärke und diese geprägten Meisterstücke haben je nach Stückzahl, Material, Größe und Ausführung einen individuellen Preis. Dennoch geben wir Ihnen in diesem Blogeintrag ein paar Preisbeispiele, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen können. Den genauen Preis Ihrer Medaille können Sie aber jederzeit und unverbindlich bei unseren Experten erfragen. Gerne erstellen wir für Sie auch einen Gratisentwurf im Rahmen eines individuellen Angebotes.
Finisher Medaillen für Laufsportveranstaltungen wie Marathons und Märsche finden Sie gemeinsam mit den geschlauchten aber stolzen Läufern auf fast jedem Finish-Selfie. Für solche Leistungen, sollt die Medaille schon etwas besonderes sein. Immerhin soll man ja die Leistung dahinter auch gleich erkennen, wenn die Medaille stolz präsentiert wird. Hier unsere sechs Tipps für die perfekte Finisher-Medaille:
Wenn es um Anerkennungen, Ehrungen oder Auszeichnung von Glanzleistungen geht – bei uns sind Sie richtig! PICHL liefert Auszeichnungen in großen Stückzahlen, aber wir sind auch Spezialisten, um persönliche Auszeichnungen individuell zu fertigen. Wir Ihnen am Ende dieses Blogbeitrages haben wir Ihnen einige winterliche Highlights aus unserem Sortiment herausgesucht, die Sie nach ihren Wünschen individualisieren können.
Ganz einfach: Im Sommer gibt es viel zu tun und wir prägen und stanzen am laufenden Band. Für welchen Anlass? Im Spätsommer und Herbst stehen die bekanntesten Läufe an. Für diese Läufe liefern wir ganz spezielle Medaillen, das bedeutet, unsere Graveure fertigen eigene Prägeformen mit einem speziellen Motiv an und anschließend laufen unsere Pressen auf Hochtouren, damit das Motiv mit einer Krafteinwirkung von mehreren Tonnen in die Medaille geprägt wird.
​Wunderbar - die Laufsaison ist in vollem Gange! Und wir haben schon den ganzen April an speziellen Medaillen für verschiedene Läufe und Marathons gearbeitet. Schön, dass auch die Freiwillige Feuerwehr Picheldorf an uns gedacht hat - vielleicht wegen dem Namen? Auf jeden Fall sind wir stolz, seit der Gründung des Fire Cross Runs 2009 die Medaillen zu produzieren.
Der Uller, altnordisch Ullr, ist in der nordischen Mythologie der Gott des Winters. Heute ist er, da er oft auf Skiern dargestellt wird, ein beliebter Glücksbringer bei allen Skifahrern und Wintersportlern.
In 170 Jahren Firmengeschichte haben sich bei PICHL Medaillen so manche Produktionsmethoden stark verändert. Speziell Formen für Jubiläumsmünzen und Abzeichen wurden bei uns vor Jahrzehnten ausschließlich per Hand modelliert und Schriften mit Lettern aus dem Setzkasten zusammengestellt. Dann kam – der Panthograph, der sich heute Pantograf schreibt und später der komplett digitale Workflow mit CNC-Graviermaschinen.
Als Traditionsbetrieb mit 170-jähriger Geschichte blickt die Firma PICHL Medaillen auf eine ebenso lange Entwicklung von Produktionsmethoden zurück. Neue Techniken haben viele Arbeitsschritte modernisiert: anders als noch vor Jahrzehnten können heute auch Kleinserien individuell und kostengünstig gefertigt werden.
1 von 2